Hofmann Weißburgunder “Urmeer”/ 2020

10,00 

Nicht vorrätig

Aromen
                Mandel
Weinprofil
Trocken (0,7g Restzucker)
Säure (5,2g)
Körper (mittel)
Tannin (wenig/keins)
Alkohol(13%)

Nicht vorrätig

Beschreibung

1l | 13,33€ inkl. Mwst.

: Deutschland

: Rheinhessen | Appenheim

: Weingut Hofmann

: Weißburgunder & Chardonnay

: 13%

Allergene: Sulfite

Cremige Textur und eine angenehme Frische. Dafür steht diese Cuvée aus Weißburgunder und Chardonnay. 2020 ist der erste Jahrgang dieser Vermählung. Durch den Chardonnay bekommt der Weiße Burgunder noch ein wenig mehr Textur. Der Wein wirkt noch ein Stücken cremiger. Der Großteil der Trauben besteht aber nach wie vor aus dem Burgunder, der im ältesten Teil des Appenheimer Eselpfad wächst. Sein Name „Urmeer“ ist übrigens eine Allegorie an das Mainzer Becken, das die Region vor Urzeiten überspülte. Das Muschelkalk, auf dem die Weine wachsen zeugt aber noch davon. Es werden regelmäßig beeindruckende Fossilien gefunden. Sogar eine Seekuh wurde ausgegraben: Die rheinhessische Seekuh!

Der Wein duftet nach heimischen Früchten wie Birne und Apfel. Im Mund ist er echt schön texturiert. Er erinnert an Melone und am Ende hat er diese typisch-weißburgundische Mandel.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Größe 29 × 10 × 10 cm